We know it better

Published on Mai 3rd, 2016 | by Valentin Martin

0

größer als, kleiner wie

Mich dürstets unersättlich weit weg von hier zu sein,
der Gestank in der Luft unerträglich,
muss hinfort, zu dir,
hier gibts kein Glück für mich.
Die Straßen voller Lärm und Schmutz,
such in tosend’ Wellen Schutz.

Renn durch jahrtausend alte Tannen,
hunderte von Metern groß,
Flieh in deren Schatten,
finde Zuflucht in deinem Schoß.

Ach wenn ich denn nur könnt,
du wärst alles was ich wollt,
wenn ich denn nur dürft wann ich sollt,
doch jeglich Glück unsrer eins kurzweilig, ungewollt.


About the Author

Was will denn eigentlich dieser zu groß geratene Lauch als Autor auf dieser Seite? Nun, um ehrlich zu sein, kann ich es keinem von euch verübeln, wenn er gerade vor seinem PC sitzt und sich diese Frage stellt. Der simple Grund dafür ist meine Leidenschaft für Musik, Gitarren, Musikequipment, Filmen, Games und auch zur Sprache. Also wenn ihr des masturbierens oder ähnlichem überdrüssig seid, bleibt doch und schaut euch um!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑